HOME
 
 
Alopecia X -
Information
 

Zwergspitze/
Pomeranians
 

Wolfsspitze/
Keeshonds
 

Andere Rassen/
Other Breeds
 

Links
 

Kontakt/
Contact





eXTReMe Tracker


BSD - Geschichte einer Züchterin


Wenn ich damals gewußt hätte, was ich heute weiß, dann wäre ich viel reicher, und weiter mit meiner Hundezucht, - aber leider mußte ich aus meinen eigenen Erfahrungen lernen.
Den ersten wirklichen Show-Pomeranian hatte ich bei einer Freundin gesehen, und er hatte BSD. Damals sagte die Züchterin, sie hätte ihn für den Sommer geschoren, aber das Fell an seinen Beinen und seinem Kopf belassen. Er war ein Champion und er war der schönste Pomeranian, den ich je gesehen hatte. Seine Züchterin hatte überall Ausstellungsfotos hängen, und ich konnte sehen, wie er aussah, wenn er nicht 'geschoren' war. Das war meine Einführung in die Welt der Show-Pomeranians.
Nun, ich kaufte eine Hündin von ihr, aber sie war nicht von diesem Rüden, denn er war ganz plötzlich gestorben. Sie wußte nicht warum, aber nach dem was ich heute weiß, würde ich vermuten, er hatte ein Schilddrüsenproblem. Wenn diese Hunde nicht mit den richtigen Medikamenten behandelt werden, dann sterben sie an Herzproblemen. Aber genug davon ...
Ich besuchte meine erste Hundeausstellung, und ich wollte unbedingt einen Pomeranian von der Qualität haben, die ich dort sah. Ich traf dort die Besitzerin eines Top-Show-Pomeranians. Wir wurden Freundinnen, und aufgrund verschiedener Umstände kam der Hund in meine Obhut. Ich hatte ihn fünf Jahre lang bei mir, er bekam BSD, und seltsamerweise sah er aus, als wäre er mit den Hunden verwandt, die ich Jahre zuvor gesehen hatte. Er war einer der besten Pomeranians, die ich jemals gesehen hatte und er hatte zahlreiche Best In Show-Siege.
Beim Züchten mit ihm bekam ich nie einen Nachkommen, der BSD hatte, aber - und darauf möchte ich hinaus - als ich begann, mit seinen Nachkommen zu züchten, die Hündinnen mit anderen Deckrüden verpaarte, da tauchte es wieder auf. Da begann ich, in den Ahnentafeln nachzuforschen, und da tauchten die verwünschten BSD-Deckrüden unmittelbar dahinter auf ... Wenn dieser Hund mehr als einmal in der Ahnentafel war, und irgendeiner der Deckrüden von einem BSD-Hund abstammte, dann begannen die männlichen Nachkommen fast mit Garantie dieses Problem zu entwickeln.
Ich bin eine kleine Züchterin, und ich war damals nicht genügend informiert, um zu wissen, was geschah. Deshalb für alle, die glauben, es ist richtig, mit diesen Hunden zu züchten, seid vorsichtig. Ich brachte schließlich alle Hunde von diesem Abenteuer, einschließlich einiger Champions, in Liebhaberhänden unter, warum, BSD ...
Ich verlor sechs Jahre und weinte mir die Augen aus. Der letzte Strohhalm war ein wunderschöner Rüde, den ich gezüchtet hatte. Er war für mich der beste Pomeranian, den ich je gezüchtet und gesehen hatte, genau die richtige Größe, ein super Gangwerk, ein dickes, flauschiges Welpenfell, alles was wir zu züchten erstreben. Nun, das Übel kam wiederum, die ersten Zeichen von BSD. Ich behielt ihn, bis er 18 Monate alt war, und monatelang zuvor bemerkte ich beim Baden, daß sein Haar brüchig war, und ich dachte, er würde sein Welpenfell verlieren, falsch, er bekam kein neues Fell, sondern verlor stattdessen mehr, aber es wuchs nicht zurück, und natürlich begann die Haut sich schwarz zu verfärben. Er war mein absoluter Lieblingshund, und wohl auch der klügste und frechste Pomeranian, den ich je kannte. Würde ich ... könnte ich es jemals fertigbringen, mit ihm zu züchten, NEIN, NEIN, NEIN ... das Fellproblem käme an erster Stelle.
Ich traf die Entscheidung, alle Hunde, die ich hatte, wegzugeben. Sie wurden alle in guten Händen untergebracht. Ich mußte ganz von vorne anfangen, mit neuem und gesundem Zuchtmaterial. Ich würde es in finanzieller Hinsicht nicht wiederholen wollen.
Für diejenigen unter Euch, die glauben, daß dieses Gen nicht weitervererbt wird, ihr mögt das überdenken wollen.
Dies sind meine eigenen, persönlichen Erfahrungen gewesen, also haltet davon, was Ihr wollt. Es soll eine Warnung sein, ein gutgemeinter Ratschlag. Nicht jeder wird ehrlich mit Euch sein, über die Deckrüden in der Ahnentafel, und wenn ihr einen BSD-Pomeranian habt und mit ihm züchtet, werdet ihr zu irgendeinem Zeitpunkt dieses Problem haben.


© 1999 USA
(Übersetzung und Veröffentlichung mit Erlaubnis der Autorin)




HOME / Startseite


Übersetzung: B. Sovonja